Wo man geht und steht, in welche Ecke man auch flüchtet, man kann ihm kaum entkommen. Wer ihn meiden will, hat in Discotheken, Bars und Restaurants generell nichts verloren und wird somit vom öffentlichen Leben komplett ausgeschlossen. Dabei mag ihn eigentlich keiner so Recht leiden. Die Rede ist von blauem Dunst… kaltem Rauch! Bah!!
Doch ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich zwar bisweilen kopfschüttelnd zu ergründen versuche, mit welcher Motivation Menschen sich ein mit getrocknetem Unkraut gefülltes Papierröllchen in den Mund stecken und selbiges dort wegflämmen, ich doch im Großen und Ganzen auch manchmal recht glücklich über diesen Umstand bin.
Denn es ist ja bewiesenermaßen so, dass rein statistisch gesehen (Grundlage der Statistik war übrigens die menschliche Blödheit) überraschend wenig Menschen im Straßenverkehr ums Leben kommen. Hier funktioniert die natürliche Selektion nicht mehr richtig. Also muss das Schicksal sich nach neuen Möglichkeiten umschauen, die Bevölkerung auszudünnen. Und so wurde vor unzähligen Jahrmillionen das Rauchen erfunden. Und jeder Raucher in meinem Alter, der mir heute begegnet, bedeutet für mich faktisch mehr Rente. Diese Überlegung ist gleichermaßen schlüssig wie treffend. Daher werde ich mir das mit dem allgemeinen Rauchverbot dann doch nochmal überlegen…
derBen.