ERDOGAN

Aber bleiben wir ein bisschen beim Thema. Dieser größenwahnsinnige, schnurrbärtige, hasserfüllte Keifgockel aus der Türkei, der ja nun auch schon von mir in den letzten Jahren diverse male mit ein paar beunruhigenden Gedanken bedacht wurde, outet sich gerade als brandgefährlicher Spalter. Denn seine Haltung und seine Handlungen bzw. Anweisungen an seine getreuen Polizei-Affen beweisen eines ganz deutlich: Erdogan hat großes Interesse an der Konfrontation – und nicht das allergeringste an Dialog und Versöhnung. Er führt eine Entscheidung herbei. Eine Entscheidung, der eine Spaltung vorausgehen muss. Zwischen der konservativen, alten, gestrigen osmanischen Werte-Welt und einer modernen, jungen, aufgeklärten Türkei. Vielleicht kristallisiert sich eben jetzt eben dort in der Türkei eine Entwicklung, die ganz Europa schon mehr oder weniger hinter sich hat. Das Aufbegehren einer aufgeklärten, modernen Jugend gegenüber einem alten, glaubensgeknebelten Wertekonservativismus. Leider steht Erdogan mit seinen islamischen (und teils islamistischen) Bestrebungen glasklar auf der Seite des Alten.
Er wird wissen, dass er mit seiner Haltung und seinem widerwärtigen Umgang mit den Demonstranten nur noch mehr Widerstand hervorruft. Denn wenn die jungen Türken es mit ihrem Widerstand wirklich ernst meinen, wenn sie den Wandel wirklich in ihren Herzen haben, dann werden, dann können sie gar nicht aufgeben. Und dann – das scheint sicher – wird es über kurz oder lang in der Türkei auch viele Tote geben. Mehr noch, als die Ausschreitungen bisher schon gefordert haben. Denn dann kommt es zum Bürgerkrieg! Und das wirklich krasse daran: Erdogan weiß das. Und er nimmt es billigend, vielleicht sogar berechnend, in Kauf. Dieser Mann ist hochgefährlich!
Hmm… „Ich hab’s doch schon vor Jahren gesagt“ reicht hier ja fast nicht mehr…
Und umso übler finde ich die fehlende Reaktion unserer Politiker. Und „ich bin erschrocken“ ist keine Reaktion, Frau Merkel.

UPDATE

Ich lese gerade, dass Erdogan mit der Armee droht. Jetzt wird’s wirklich witzig. Und auch Zeit für europäische Politiker, sich mal ein paar Millimeter zu bewegen und mal das VERDAMMTE MAUL AUFZUMACHEN!!!