No Comment

Ne, kein Kommentar, ehrlich...

Kategorie

Hintergrund

Zum Beitrag von Jens Spahn in der ZEIT über Englisch in Berlin

Ich beziehe mich auf diesen Beitrag in der ZEIT, den ich inhaltlich hier kopiert habe, um ihn zitieren zu können: ZEIT.de Der bayerische Kabarettist Gerhard Polt bringt es auf den Punkt: Beim Italiener lässt er einen Unverbesserlichen auf zusammengeklaubtem Italienisch… Weiterlesen →

Ein Gedanke zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE)

Die Idee des Grundeinkommens ist ja auch eine Art Aufrechterhaltung unseres wirtschaftlichen Systems. Denn eine Mehrheit arbeits- und erwerbsloser Menschen kann sich eine auf Kapitalismus aufgebaute Gesellschaft nicht leisten – das würde unweigerlich zu Bürgerkriegen führen. So gesehen wird das… Weiterlesen →

Kleiner Ausraster zum Mindestlohn

Einem arbeitenden Menschen in einem der reichsten Länder der Welt 8,84 Euro BRUTTO pro Stunde zu zahlen ist so jämmerlich, dass ich keine passenden Worte mehr dafür finde. Während sich ein Vorstand trotz eigener eklatanter Fehlleistung mit dem von seinen… Weiterlesen →

Erdogan triumphiert

Es scheint keiner zu merken oder merken zu wollen, welch einer großen, vielleicht existenziellen Gefahr sich die EU dieser Tage aussetzt. Es geht um die aktuell stattfindenden sogenannten Verhandlungen der EU mit der Türkei in Fragen der Flüchtlingskrise. Verhandlungen, die… Weiterlesen →

Darth Erdogan und die totale Macht

Und jetzt ist es also endlich soweit. Erdogan ist (fast) am Ziel seiner Bestrebungen. Es hat nach der Wahl nur wenige Stunden gedauert (das Endergebnis ist noch nicht einmal ausgezählt), da ruft seine rechte Hand Davutoglu schon zur Verfassungsänderung auf…. Weiterlesen →

Erdogan stürzt die Welt in die Dunkelheit

Dass ich vom ersten Moment an alles andere als begeistert war von diesem Menschen, ist – wenn man sich die Historie dieses Blogs ansieht – kein Geheimnis. Dass ich heute sagen darf „Ich hab’s euch doch gesagt“ bringt aber leider… Weiterlesen →

Zur INSM-Propaganda

Eine Lüge bleibt eine Lüge bleibt eine Lüge. Egal, wie verdreht man sie darstellt. Egal, wieviele tolle, schlaue, verwirrende Worte man darum herum baut. Egal, wie dreist man ist. Egal, wie viel finstere, dreckige Niedertracht dahinter steckt. Ekelhaft finde ich,… Weiterlesen →

Der dumme Wähler

Immer wieder werde ich seit der Bundestagswahl von Freunden und Bekannten auf meine teils recht harsche Situationseinschätzung angesprochen. Meine steile These: es gibt drei Gruppen von Wählern, denen Merkel ihren entsetzlichen Sieg verdankt. Die Sympathie-Verpeiler, die pseudo-informierten Dummen und die… Weiterlesen →

Der Geldadel manipuliert die Wahl

Es ist so, wie es ist. Der Geldadel dieses Landes manipuliert gezielt und dreist vollkommen unverhohlen diese eigentlich freie demokratische Wahl. Ganz ehrlich, wenn wir nicht alle schon so tief drinstecken würden im Sumpf dieses korrupten Abschaums, dieses faden Restschattens… Weiterlesen →

Stinkefinger, Ehrlichkeit und Authentizität

Empöret euch, Pöbel! Er, der er seit Monaten, seit seiner aussichtslosen* Nominierung zum Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten, von den Medien teils mit sadistischer Widerwärtigkeit verunglimpft, gemobbt, vorgeführt und demontiert wird, er eben, hat es gewagt, eben jenen Medien nun, konzentriert in… Weiterlesen →

USA appelliert an Ehrgefühl Snowdens

Das ist ein Witz, oder? Sagt, dass das ein Witz ist. Bitte! SZ.de: USA fordern von Snowden Mut zur Rückkehr Unter anderem fordert man von ihm […] „den Mut zu haben“, den Anschuldigungen in seiner Heimat entgegenzutreten. Helft mir vielleicht… Weiterlesen →

Das Ende der Demokratie

Herr Oppermann von der SPD fordert aktuell eine Aufklärung der Frage, was die aktuelle Bundesregierung über die NSA-Abhöraktivitäten in Deutschland weiß und wusste. Und Herr Ströbele von den Grünen fordert, dass nicht Pofalla (Kanzleramtsminister, CDU) befragt werden soll, sondern die… Weiterlesen →

Verfassungsschutz dementiert Kenntnis

Der deutsche Verfassungsschutz dementiert Kenntnisse über die Abhörprogramme der U.S.A. Holen wir doch mal ein bisschen aus. Nach dem zweiten Weltkrieg diktieren die Besatzungsmächte – unter ihnen die vereinigten Staaten von Amerika – dem neuen, besetzten Deutschland das Grundgesetz. Ein… Weiterlesen →

Plutokratie live

Das Flugzeug von Evo Morales musste aus Moskau kommend in Wien notlanden, weil es das Gerücht gab, Snowden befinde sich an Bord… alter Verwalter, jetzt geht’s aber wirklich ab. Was wäre denn gewesen, wenn er wirklich an Bord gewesen wäre?… Weiterlesen →

Die Entzauberung des Abendlandes

Ich frage mich, wie man in 50 oder in 100 Jahren wohl über Edward Snowden wird lesen können. Wird man seinen Namen noch kennen? Ob und wie die Geschichte ihn in Erinnerung behalten wird, hängt auch maßgeblich davon ab, was… Weiterlesen →

Das Sommerloch 2013 – Rösler

RÖSLER Die Handpuppe der Wirtschaft, Fipsi-Piepsi, findet den Vorstoß eines 19-Jährigen Studenten zur Netzneutralität „ganz wundervoll“ – das zeige doch die Lebendigkeit der Demokratie. Welch weiche, warme, fast versöhnende Worte gegenüber dem Bürger, dem Nutzer, dem Konsumenten… die er gerne… Weiterlesen →

Das Sommerloch 2013 – Erdogan

ERDOGAN Aber bleiben wir ein bisschen beim Thema. Dieser größenwahnsinnige, schnurrbärtige, hasserfüllte Keifgockel aus der Türkei, der ja nun auch schon von mir in den letzten Jahren diverse male mit ein paar beunruhigenden Gedanken bedacht wurde, outet sich gerade als… Weiterlesen →

Das Sommerloch 2013 – Merkel

Wir sind mitten drin im Sommerloch 2013. Ein einsames Sommerloch – so ohne Sommer bisher. Trotzdem geschehen lauter haarsträubende Dinge in der Welt, die ich einfach nicht unkommentiert belassen kann. MERKEL Ich fange gleich mit einer Headline des SPIEGEL von… Weiterlesen →

Pro vs. Salafisten vs. Zivilisation

Beim Lesen der Meldung, dass die Polizei einen Mordanschalg der Salafisten auf den Pro-NRW-Chef vereitelt hat, dachte ich für wenige Momente „Na und? Wenn Pest und Cholera sich gegenseitig plattmachen würden, wäre ich der letzte, der heult.“ Aber nur für… Weiterlesen →

Die gelbe Leistungsgesellschaft

„Man sieht das – in ganz Südeuropa steigt die Jugendarbeitslosigkeit, weil es Mindestlöhne gibt und wir führen sie jetzt in Deutschland ein, das ist absurd.“ sagt dieser Verpeiler Frank Scheffler mit einem ökonomischen Sachverstand von zwei Meter Feldweg. Denn das… Weiterlesen →

© 2018 No Comment — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑