No Comment

Ne, kein Kommentar, ehrlich...

Kategorie

Evolution

Ein Neoliberalismus-Soldat kriegt sein Fett weg

Oh mein Gott. Werden Sie von der INSM-Verbrecherbande bezahlt für den widerlichen Scheiß, den sie hier schreiben? Das Loblied des Neoliberalismus – „jeder in der Gesellschaft hat die gleichen Chancen“. Das ist nicht nur arrogant, sondern auch einfach schlicht falsch…. Weiterlesen →

Ein Gedanke zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE)

Die Idee des Grundeinkommens ist ja auch eine Art Aufrechterhaltung unseres wirtschaftlichen Systems. Denn eine Mehrheit arbeits- und erwerbsloser Menschen kann sich eine auf Kapitalismus aufgebaute Gesellschaft nicht leisten – das würde unweigerlich zu Bürgerkriegen führen. So gesehen wird das… Weiterlesen →

Kleiner Ausraster zum Mindestlohn

Einem arbeitenden Menschen in einem der reichsten Länder der Welt 8,84 Euro BRUTTO pro Stunde zu zahlen ist so jämmerlich, dass ich keine passenden Worte mehr dafür finde. Während sich ein Vorstand trotz eigener eklatanter Fehlleistung mit dem von seinen… Weiterlesen →

Cyborg-Messe

Anlässlich der jetzt weltweit ersten „Cyborg-Messe“ in Düsseldorf sind mir ein paar Gedanken gekommen, die dem Redakteur von t3n.de entgangen sind oder die sich vielleicht einfach gar nicht aufgedrängt haben. Ich verweise an dieser Stelle auf den entsprechenden Artikel, durch… Weiterlesen →

Die Tage vor dem Flüchtlingskrieg – damals 2015

Wir sprechen heute anlässlich der Gedenktage mit einem Zeitzeugen der ersten Flüchtlingskriege in Europa im Jahr 2015. Herr Fields (Name geändert) war damals 33 Jahre alt. Herr Fields, wie haben Sie die Tage vor dem Ausbruch der Flüchtlingskriege vor 50… Weiterlesen →

Bam! Worte der Wahrheit!

SZ.de: Ex-Präsident Carter nimmt Snowden in Schutz Es ist ein bemerkenswerter Satz für einen früheren US-Präsidenten: „Amerika hat derzeit keine funktionierende Demokratie“, sagt Jimmy Carter – und verteidigt die Enthüllungen von Edward Snowden. Zuspruch für den Prism-Enthüller kommt auch von… Weiterlesen →

Rauchgedanken

Eben am Bahnhof, der am Eingang mit einem minikleinen Schild darauf hinweist, dass er „rauchfrei“ ist (Foto wird nachgereicht) eine Raucherin auf eben jenes Verbot aufmerksam gemacht. Diese zeigt ihrerseits nur auf die hunderten Kippen, die allein bei der nächststehenden… Weiterlesen →

Die Entzauberung des Abendlandes

Ich frage mich, wie man in 50 oder in 100 Jahren wohl über Edward Snowden wird lesen können. Wird man seinen Namen noch kennen? Ob und wie die Geschichte ihn in Erinnerung behalten wird, hängt auch maßgeblich davon ab, was… Weiterlesen →

Das Sommerloch 2013 – Erdogan

ERDOGAN Aber bleiben wir ein bisschen beim Thema. Dieser größenwahnsinnige, schnurrbärtige, hasserfüllte Keifgockel aus der Türkei, der ja nun auch schon von mir in den letzten Jahren diverse male mit ein paar beunruhigenden Gedanken bedacht wurde, outet sich gerade als… Weiterlesen →

Pro vs. Salafisten vs. Zivilisation

Beim Lesen der Meldung, dass die Polizei einen Mordanschalg der Salafisten auf den Pro-NRW-Chef vereitelt hat, dachte ich für wenige Momente „Na und? Wenn Pest und Cholera sich gegenseitig plattmachen würden, wäre ich der letzte, der heult.“ Aber nur für… Weiterlesen →

Erdogan proofs Dumbocracy +UPDATE

Ich frage mich ernsthaft, ob dieser Mann wirklich glaubt und ernst meint, was er da auf seinem Posten so für ’ne breiige Scheiße verzapft. Ich erinnere dabei vor dem Hintergrund seiner jüngsten Entgleisung (Zionismus mit Faschismus und so gleichzusetzen) an… Weiterlesen →

Die Verwunderung über den ehrlichen Bettler

Diese Geschichte ist ein absolutes Paradebeispiel für die Frage „wie widerwärtig verkommen ist unsere Gesellschaft eigentlich inzwischen?“. Für alle, die’s nicht mitbekommen haben, hier die Kurzversion: eine Frau nimmt ausnahmsweise wegen einer Hautreizung einen wertvollen Diamantring vom Finger und verstaut… Weiterlesen →

Kind wegen Kindesmissbrauchs verurteilt

Was ist nur los mit unserer völlig hirngefi**ten Gesellschaft?! http://taz.de/Verfassungsgericht-stoppt-DNA-Probe/!110603/ Gibt es ein geheimes Programm mit dem Namen „verderbt den Kindern möglichst früh und möglichst nachhaltig den Glauben an die Sinnhaftigkeit unseres sogenannten Rechtsstaats“? Dass ein „Rechtsstaat“ mitunter Urteile fällt,… Weiterlesen →

Die Sexismus-Debatte

Mich stört bei der aktuellen Sexismus-Debatte, dass das Thema plötzlich so schrecklich einseitig betrachtet und in den Median darniedergewalzt wird. Gleich vorweg: als Mann färbe ich den Grundtenor dieses Beitrages natürlich auch unbeabsichtigt ein klein wenig „männlich“ bzw. gebe Bedenken… Weiterlesen →

Durch den Sumpf

Menschen. Mein Gott. Erst kürzlich war es mir in einem lichten Moment gelungen, die Tatsache zu akzeptieren, dass auch ich einer von denen bin. So mit Augen, Verstand, menschlichen Bedürfnissen und Wünschen, Fähigkeiten und Limitationen. Aber heute war es einfach… Weiterlesen →

Hachje, Selbstgerechtigkeit und Dummheit

+++ Türkische Verbände kritisieren Kampagne des Innenministeriums +++ Ja, hab mich schon gefragt, wie lange es diesmal dauert, bis sie sich wieder beleidigt fühlen. Und dass ihnen die Spitzengrünen (allen voran natürlich – ganz zufällig – Cem Özdemir) mal wieder… Weiterlesen →

Der Mensch – Der Herrscher

Man darf sich einmal auf der Zunge zergehen lassen, in welcher Position sich der Mensch heute befindet. Auf diesem Planeten – seinem natürlichen Lebensraum. Vor vielen Jahren habe ich aus persönlichem Interesse einmal begonnen, mich auf die Suche zu begeben… Weiterlesen →

Religiöse Rituale +UPDATE

Das Thema ist ja gerade brandaktuell und ich möchte es hier mal wegbewegen von der Beschneidung und dem aktuellen Urteil über selbige, rüber zu solcherlei Überlieferungen im Allgemeinen. Für mich als „religiös Außenstehenden“ ist es befremdlich bis erschreckend, wie unreflektiert… Weiterlesen →

Wortschnipsel – ein Roundhousekick

Aufreger: Verwendung eines verbalen Verdeutlichungsprinzips unter erfolgreicher Nichtverinnerlichung des Konzepts. Situation: eine Frau in der Straßenbahn; hier ein Zitat aus ihrem trotz unmenschlicher Anstrengungen, lauten Singens und den Fingern in den Ohren unmöglich zu überhörenden Telefongespräch: „Ey, die arbeitet so… Weiterlesen →

Verloren auf der frustrierenden Suche nach Schönheit

Wirklich, ich nehme mir jedes mal vor – und gebe mir ganz ehrlich auch wirklich alle Mühe – auf das Positive im Menschen zu achten. Das Positive eines jeden Mitmenschen. Von der Prämisse ausgehend, dass uns widerfährt, was wir erwarten,… Weiterlesen →

© 2018 No Comment // © 2018 Year3k // Designed by year3k.graphics

Nach oben ↑