Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Jan 8, 2009 in Gesellschaft, Medien | Keine Kommentare

Pervertierte Wahrnehmung?

Pervertierte Wahrnehmung?

Dass die Menschen der westlichen „Zivilisation“, insbesondere die der U.S.A. auf eine ganz merkwürdige Weise pervertiert sind, ist dem geneigten und weitestgehend neutralen Beobachter ja nun schon eine ganze Weile reichlich klar. Aber n-tv.de bringt es nun mit einem wundervollen Artikel – aus dem ich hier zitieren möchte – herrlich trocken schlichtweg auf den Punkt.

Es geht darum, dass dem Propaganda-Sender der Hamas eine kleine Panne unterlaufen ist und für einige Minuten statt der Bilder des Krieges dafür Bilder eines polnischen Porno-Senders zu sehen waren.

Zitat n-tv.de:

Die amerikanische Organisation Memri, die alle arabischen Fernsehsender im Nahen Osten rund um die Uhr beobachtet, mitschneidet und besonders interessante Aufzeichnungen per Internet einer breiten Öffentlichkeit mit englischen Übersetzungen zugänglich macht, hat auch diese Panne bei Al-Aksa TV bemerkt und veröffentlicht. […] Neben dem Knopf zum Abspielen des Filmchens steht die Warnung: „Dieser Clip enthält Nacktszenen“.

Offenbar irritiert Zuschauer in Amerika oder im Nahen Osten „Nacktheit“ mehr als Szenen zerfetzter und toter Menschen. Die werden ohne jede Zensur und Warnung oft in Endlosschlaufen bei Al-Dschasira und anderen arabischen Sendern verbreitet.

http://www.n-tv.de/1081681.html

Noch Fragen?

Ben

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: