Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Okt 9, 2013 in Hintergrund, Intelligenz, Politik | Keine Kommentare

Der dumme Wähler

Der dumme Wähler

Immer wieder werde ich seit der Bundestagswahl von Freunden und Bekannten auf meine teils recht harsche Situationseinschätzung angesprochen. Meine steile These: es gibt drei Gruppen von Wählern, denen Merkel ihren entsetzlichen Sieg verdankt. Die Sympathie-Verpeiler, die pseudo-informierten Dummen und die bösartig Dummen. Und niemand möchte sich dort einsortiert wissen.
Nun, es ist recht einfach. Wer Merkel aus Sympathie wählt, disqualifiziert sich damit an dieser Stelle kategorisch und restlos(!) für jedwede weitergehende politische Diskussion. Sechs minus. Raus!
Weiter geht es mit den pseudo-Informierten. Eine Gruppe von Menschen, die teils sogar wirklich gebildet sind, teils erfolgreich in diesem völlig kranken System zurecht kommen. Sie haben sich „informieren lassen“ (BILD/Focus/WELT/Handelsblatt/etc.) oder vielleicht sogar selbst „informiert“ („Der Pofalla hat gesagt, der NSA-Skandal ist beendet“, „Die Merkel hat gesagt, auf deutschem Boden wird Deutsches Recht eingehalten. Wenn die das sagt, wird das schon so sein“, „Der Friedrich war in Amerika und hat mit hohen Leuten gesprochen. Wenn da was unrechtes gewesen wäre, hätte der das ja geklärt“, „Die Altmeier tut was er kann mit der Energiewende“, „Biostrom ist scheiße, weil der Strom dadurch so teuer wird. Dass große Unternehmen und Golfclubs davon befreit sind, ist wichtig, weil die sonst Arbeitsplätze abbauen müssten“, … man könnte ewig so weitermachen). Diesen Leuten gemein ist, dass sie – sorry – KEINE AHNUNG haben. Diesen Menschen reicht die Fassade. Ehrlich, es sollte ja wohl kaum überaschen, dass die Fassade unserer Politiker so aussieht, dass man sie wiederwählen will, oder? DAS ist nicht „sich informieren“. DAS ist „sich vorsätzlich und sehenden Auges verdummen lassen“. Kurz zur Klärung: Merkel hat uns angelogen. Dreist und belegbar! Biostrom ist teuer, weil die Wirtschaft genug Macht besitzt, es den Bürger zahlen zu lassen? Wie das geht? Einfach den Altmeier oder die Merkel kaufen. Man muss sich ja nur mal ansehen, wie Merkel bei der CO2-Verordnung rumeiert. Da kriegt man das kalte Kotzen. Aber all das genügt diesen Leuten nicht. Denn sie sind üblicher- (und für mich auch überaschender-)weise meistens erstaunlich resistent gegen logische, belegbare Argumente GEGEN Merkel. Manchmal habe ich das Gefühl, die sind geradezu wild entschlossen, sich von dieser Frau einwickeln zu lassen. Was für ein perverser Trieb mag das sein? Ekelhaft!
Und für all diese Leute werde ich jetzt hier mit der Zeit Links sammeln zu Reportagen, Artikeln, Meinungen, Kommentaren, Hintergründen. Um ihnen damit die Gelegenheit zu geben, einmal nachzuvollziehen, wieso ich sie für so schrecklich dumm halte.

2013-10-09: SPIEGEL-ONLINE – Kommentar von Sascha Lobo über die NSA-Affäre, ihre Auswirkung auf die inzwischen überwundene „Privatsphäre“ und den erschreckend passiven Wähler.

2013-10-09: heise.de – Kommentar zur NSA-Affäre und der Gefahr für die Demokratie.

2013-10-02: Telepolis – Die INSM diktiert der neuen Regierung (wer immer das auch sein mag) schonmal die Zukunft.

2013-09-30: heise-Auto – Merkel bremst die CO2-Bremse.

2013-09-28: heise.de – US-Senatorin bestätigt Überwachung von Daten in Deutschland.

2013-09-19: Telepolis – Artikel zur erschreckenden Ankunft des CSU’schen Rechtspopulismus in der Mitte der Gesellschaft.

2013-09-10: SPIEGEL-ONLINE – Kommentar von Sascha Lobo über die krasse Realitätsverweigerung der Bundesregierung.

2013-09-06: heise.de – Bundesregierung sieht keinerlei Beweise für Überwachung.

2013-09-03: SPIEGEL-ONLINE – Kommentar von Sascha Lobo über die Propaganda des Herrn Friedrich.

2013-08-19: heise.de – Merkel und Pofalla entscheiden, die Überwachungsaffäre sei geklärt und beendet.

2013-08-08: Telepolis – Artikel über prekäre Beschäftigungen.

2013-08-05: SPIEGEL-ONLINE – Kommentar von Jakob Augstein über Merkels Art und Weise, keine Verantwortung zu übernehmen.

2013-07-19: Telepolis – Merkel verteidigt die EEG-Ausnahmen.
Und der dort verlinkte Artikel auf Klimaretter.info

2013-07-19: Telepolis – Merkel verspricht (erstmal), Monsanto aus Europa rauszuhalten.

2013-07-11: heise.de – Artikel über „wissenschaftliche“, dabei peinlich widerlegbare Wahlpropaganda für CDU/FDP.

2013-07-03: Telepolis – Die Umverteilung per Strompreis. Wie der Bürger sich verarschen lässt.

2013-06-29: Telepolis – Artikel über die Abhörpraktiken in Deutschland.

2013-04-21: heise.de – Interview zur Energiewende

Achja, und die letzte Gruppe, die bösartig Dummen, ist wohl verloren. Denn wer seine Wahl mit einem Argument begründet wie „Mir geht’s doch gut, das soll gerne so bleiben“, während ein Viertel (jeder Vierte. JEDER VIERTE!!!) aller Erwerbstätigen schon jetzt mit absoluter Sicherheit keine Rente bekommen wird, während eine große Anzahl von Menschen von ihrem Vollzeit-Job kaum leben können, beim Arzt monatelang auf wichtige Termine warten müssen, während die Privatversicherten mit laufender Nase an ihnen vorbeigeschleust werden – während, von der aktuellen Regierung gedeckt und unterstützt, Firmen ihre massenhaften Staatssubventionen (die Ministundenlöhne werden ja vom Steuerzahler gehartz) in Milliarden(!!!)überschüssen bunkern, und die Geheimdienste einfach alles(!) mitlesen und Merkels einziger Kommentar ist, dass auf deutschem Boden deutsches Recht eingehalten wird… sorry, wer seine Wahl vor dem Hintergrund all dessen eben mit diesem Argument begründet, bekommt von mir den Stempel der „Bösartigkeit“ – „depraved beyond repair“.


Log:

2013-10-09 Original-Beitrag.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: