Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Mrz 9, 2016 in Hintergrund, Politik, Religion, Schlüsselereignisse, Zukunftsvorhersage | 2 Kommentare

Erdogan triumphiert

Es scheint keiner zu merken oder merken zu wollen, welch einer großen, vielleicht existenziellen Gefahr sich die EU dieser Tage aussetzt. Es geht um die aktuell stattfindenden sogenannten Verhandlungen der EU mit der Türkei in Fragen der Flüchtlingskrise. Verhandlungen, die sich aktuell so darstellen, dass sie im Grunde fast ausschließlich aus Erpressungen und Drohungen von Seiten der Türkei bestehen. Erdogan und seine Galleonsfigur Davutoglu haben leichtes Spiel und wähnen sich im Vorteil. Und nach so vielen Jahren der Vorbehalte gegenüber der Türkei seitens der EU – teils berechtigt, teils nicht – ist Erdogan nun in einer triumphalen Situation. Die EU macht sich klein Es ist die zunächst menschlich außerordentlich anständige Haltung von Angela Merkel, die bei näherer Betrachtung auch aus realpolitischer Sicht zunächst weit durchdacht scheint, die nach Europa strömenden Flüchtlinge nicht an den Grenzen verhungern zu lassen. Hätte Merkel nicht dafür gesorgt und auch geworben, dass über eine Million Menschen nach Deutschland kommen konnten, würden diese nämlich jetzt allesamt in Idomeni oder an einem anderen Grenzort in absolutem...

Mehr

Gepostet by on Nov 2, 2015 in Hintergrund, Medien, Philosophisches, Politik, Religion, Zukunftsvorhersage | Keine Kommentare

Darth Erdogan und die totale Macht

Und jetzt ist es also endlich soweit. Erdogan ist (fast) am Ziel seiner Bestrebungen. Es hat nach der Wahl nur wenige Stunden gedauert (das Endergebnis ist noch nicht einmal ausgezählt), da ruft seine rechte Hand Davutoglu schon zur Verfassungsänderung auf. Merkt das eigentlich niemand? Ich meine, merkt eigentlich niemand etwas? Wie kann es sein, dass man bei Twitter, auf Facebook und in den Kommentarbereichen der großen News gegen Erdogan-Fanboys argumentieren muss, die sich wundern, wieso so einseitig gegen Erdogan berichtet wird. Wieso man eine demokratisch gewählte Regierung denunziert? Was ist los mit diesen Menschen? Erdogan hat kritische TV-Sender stürmen und abschalten lassen. Das ist nicht einmal mehr entfernt eine Demokratie. Und was macht die Welt? Was machen die „Partner“ innerhalb der NATO? Was machen die Staatschefs der EU? Ganz einfach: sie machen sich mitschuldig. An allem Elend, das Erdogan noch über uns bringen wird. Ich prophezeihe, dass wir uns auch in hundert Jahren noch an diesen Wahltag erinnern werden. So wie uns der Tag der Ermächtigung im dritten Reich...

Mehr

Gepostet by on Jun 21, 2013 in Ausraster, Gesellschaft, Medien, Politik, Religion | Keine Kommentare

Ey Lan, hol isch meine Brüder

Bagis. Ein Name, den man sich vielleicht merken sollte. Voll: Egemen Bagis, seines Zeichens EU-Minister in der Türkei unter der Schreckensherrschaft von Darth Erdogan. Und ein verbaler Halbstarker par excellence – seinen Äußerungen nach niemals der Pubertät entstiegen, als er sich mit anderen Affen und deren Brüdern auf Hinterhöfen geprügelt und abgestochen hat (Obwohl er, so wie er aussieht, eher immer einer derer war, die verprügelt wurden). Was er jetzt leider verwechselt, ist der Hinterhof aus dem er zu kommen scheint mit der Weltbühne der Politik. Wenn die Übersetzung stimmt, kann man ihn nämlich wie folgt zitieren: „Wenn Frau Merkel nach innenpolitischen Themen für ihren Wahlkampf sucht, dann sollte das nicht die Türkei sein. Wenn Frau Merkel sich die Angelegenheit anschauen wird, wird sie sehen, dass diejenigen, die sich in die Angelegenheiten der Türkei einmischen, kein vielverheißendes Ende nehmen.“ Kein vielverheißendes Ende nehmen. Frau Merkel wird also kein vielverheißendes Ende nehmen. Gut, man mag von der, meist an den Fingerspitzen zusammengeklebten, wandelnden Untätigkeit halten, was man will, aber das...

Mehr

Gepostet by on Jun 17, 2013 in Ausraster, Evolution, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Medien, Politik, Religion | Keine Kommentare

Das Sommerloch 2013 – Erdogan

Das Sommerloch 2013 – Erdogan

ERDOGAN Aber bleiben wir ein bisschen beim Thema. Dieser größenwahnsinnige, schnurrbärtige, hasserfüllte Keifgockel aus der Türkei, der ja nun auch schon von mir in den letzten Jahren diverse male mit ein paar beunruhigenden Gedanken bedacht wurde, outet sich gerade als brandgefährlicher Spalter. Denn seine Haltung und seine Handlungen bzw. Anweisungen an seine getreuen Polizei-Affen beweisen eines ganz deutlich: Erdogan hat großes Interesse an der Konfrontation – und nicht das allergeringste an Dialog und Versöhnung. Er führt eine Entscheidung herbei. Eine Entscheidung, der eine Spaltung vorausgehen muss. Zwischen der konservativen, alten, gestrigen osmanischen Werte-Welt und einer modernen, jungen, aufgeklärten Türkei. Vielleicht kristallisiert sich eben jetzt eben dort in der Türkei eine Entwicklung, die ganz Europa schon mehr oder weniger hinter sich hat. Das Aufbegehren einer aufgeklärten, modernen Jugend gegenüber einem alten, glaubensgeknebelten Wertekonservativismus. Leider steht Erdogan mit seinen islamischen (und teils islamistischen) Bestrebungen glasklar auf der Seite des Alten. Er wird wissen, dass er mit seiner Haltung und seinem widerwärtigen Umgang mit den Demonstranten nur noch mehr Widerstand hervorruft. Denn...

Mehr

Gepostet by on Jun 17, 2013 in Ausraster, Dilettantismus, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Kapitalismus, Medien, Politik, Religion | Keine Kommentare

Das Sommerloch 2013 – Merkel

Das Sommerloch 2013 – Merkel

Wir sind mitten drin im Sommerloch 2013. Ein einsames Sommerloch – so ohne Sommer bisher. Trotzdem geschehen lauter haarsträubende Dinge in der Welt, die ich einfach nicht unkommentiert belassen kann. MERKEL Ich fange gleich mit einer Headline des SPIEGEL von heute an, die mich jetzt doch bewogen hat, mal wieder die Senftube hervorzukramen. SPON titelt „Merkel erschrocken über türkische Polizeigewalt“. Und im ersten Moment war ich mir wirklich nicht sicher, ob ich aus Versehen schon zu Spiegel SPAM weitergescrollt hatte. Zu komisch liest sich dieser Satz einfach. Findet es denn niemand auch nur ein ganz klitzekleines bisschen absurd, dass Mrs. „Hesitation“ Merkel das jetzt in Istanbul auffällt, ihre Augen aber in Stuttgart vor einigen Jahren und in Frankfurt kürzlich seltsam vernebelt waren? Inzwischen kann ich da auch wirklich einfach nur noch den Kopf schütteln. Hierzulange werden Bürger in Stuttgart mit Wasserwerfern und Reizgas umgeballert und der Verantwortliche kann sogar eine Löschung seiner Emails durchbringen, lacht sich in seinem Kämmerlein kaputt, wohlwissend, dass er riesengroße, verbrecherische Scheiße gebaut hat… und...

Mehr

Gepostet by on Sep 4, 2012 in Evolution, Gesellschaft, Intelligenz, Medien, Politik, Religion | Keine Kommentare

Hachje, Selbstgerechtigkeit und Dummheit

Hachje, Selbstgerechtigkeit und Dummheit

+++ Türkische Verbände kritisieren Kampagne des Innenministeriums +++ Ja, hab mich schon gefragt, wie lange es diesmal dauert, bis sie sich wieder beleidigt fühlen. Und dass ihnen die Spitzengrünen (allen voran natürlich – ganz zufällig – Cem Özdemir) mal wieder beispringen, war so vorhersehbar und auch nur eine Frage von Minuten. Wieso nur drängt sich mir der Eindruck auf, dass diesen Verbänden außer reaktionärem Gemecker keine einzige Kompetenz zugerechnet werden kann? +++ Türkische Verbände rufen UN und OSZE an, um bei deutschem Innenministerium zu intervenieren +++ Okay Leute… hakt’s? Wieder zu viel Selbstgefälligkeit und Weinerlichkeit in den Kaffee geschmissen heute morgen? Denn anstatt hier – mal wieder und inzwischen ja nicht anders zu erwarten – zu meckern, zu petzen, sich leidzutun und den ach so bösen, niederträchtigen deutschen Staat anzuklagen, wäre es mal an der Zeit, selbst aktiv zu werden. Denn mir missfallen hier folgende Punkte inzwischen ganz massiv: Erstens sehe ich bei der Plakataktion mitnichten einen Generalverdacht. Im Gegenteil stellen die Plakate doch eine Welt dar, in der...

Mehr
%d Bloggern gefällt das: