Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Jan 14, 2017 in Ausraster, Evolution, Gesellschaft, Intelligenz, Kapitalismus, Politik | Keine Kommentare

Ein Neoliberalismus-Soldat kriegt sein Fett weg

Oh mein Gott. Werden Sie von der INSM-Verbrecherbande bezahlt für den widerlichen Scheiß, den sie hier schreiben? Das Loblied des Neoliberalismus – „jeder in der Gesellschaft hat die gleichen Chancen“. Das ist nicht nur arrogant, sondern auch einfach schlicht falsch. Bildung gibt’s für Kinder reicher (oder reicherER) Eltern. Sozialer Aufstieg aus der Armut heraus ist die AB-SO-LUTE Ausnahme. Kinder aus sozialen Brennpunkten waren vermutlich auf schlechten Schulen, das Lernen ist untergegangen in sozialen Problemen. Dann gibt’s kein Abi und auch keine Grundlage für ein nachgemachtes Abi. Es bleiben nur noch die schlecht bezahlten Jobs und das arrogante Gelaber von so verkommenen Narzissten wie Ihnen, dass man selbst Schuld sei. Und solange es so völlig empathielose Figuren wie Sie gibt, die dieses menschenverachtende System der falschen Versprechungen verteidigten, weil sie sich selbst als Gewinner und als Macher fühlen, solange tritt unsere Gesellschaft auf der Stelle. Fortschritt wäre es hingegen, wenn die Gesellschaft lernt und versteht (das bedeutet: jeder Einzelne!), dass Menschen verschieden sind. Dass Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen diese Welt...

Mehr

Gepostet by on Aug 11, 2015 in Ausraster, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Kapitalismus, Medien, Politik | Keine Kommentare

Zur INSM-Propaganda

Zur INSM-Propaganda

Eine Lüge bleibt eine Lüge bleibt eine Lüge. Egal, wie verdreht man sie darstellt. Egal, wieviele tolle, schlaue, verwirrende Worte man darum herum baut. Egal, wie dreist man ist. Egal, wie viel finstere, dreckige Niedertracht dahinter steckt. Ekelhaft finde ich, dass mich diese klebrige, dummdreiste Dreckslügenkampagne auf News-Seiten wie dem Spiegel oder der Süddeutschen ankotet. Mit Slogans auf einem Niveau, das der BILD-Kotze gut zu Gesicht stünde, allerdings dann doch noch etwas eher etwas für die WELT-Gülle wäre. Wobei die Macher – mögen sie für ihren moralischen Verfall in der Hölle schmoren gleich neben Investment-Abzockern und Bushido-Anwälten – hier genau den „richtigen“ Ton treffen. Tumbe Stammtisch-Polterei mit diesem angedeuteten Hauch Nobel-Intellektualität, die sich für den wirklich denkenden Menschen beim ersten Blick allerdings als Billig-Kopie aus Kapitalistan entpuppt. Dieser widerwärtige Propaganda-Krieg würde mich allein für sich ja eher belustigen. Zu billig finde ich die Argumente, zu bräsig die Begründungen. Der Kragen platzt mir allerdings, weil ich genau weiß, dass die Macher genau wissen, dass sie damit eine traurige Mehrheit dummer...

Mehr

Gepostet by on Mai 24, 2014 in Fav, Gesellschaft, Intelligenz, Medien, Satire, Zukunftsvorhersage | Keine Kommentare

Erdogan greift auch in Deutschland hart durch

Erdogan greift auch in Deutschland hart durch

++ Breaking News ++ Erdogan lässt deutschen Botschafter einbestellen, weil Merkel nicht auf Gegendemonstranten und Protestler im Zuge seines Privatbesuchs in der nordtürkischen Provinz Köln hat schießen lassen. Ein dermaßen lasches und passives Verhalten könne er von einer Provinzpomeranze wie Merkel nicht hinnehmen. Über Folgen werde er in den kommenden Tagen beraten, ließ er sich von der unabhängigen Organisation UETD zitieren. Im Gespräch seien die Aberkennung der Zugeständnisse in Bezug zur Eigenverwaltung Kölns. „Vielleicht sei es nun an der Zeit, zunächst Köln und kurz darauf auch den Rest Deutschlands wieder unter türkische Direktkontrolle zu bringen“, so Erdogan am Abend. ++ ++ Update ++ Später wurde noch bekannt, dass Erdogan vollkommen ungehalten darüber war, dass seiner Spezialeinheit nicht umgehend gestattet wurde, selbst rund um die LANXESS-Arena in Köln für Ordnung zu sorgen. „Mehr als drei oder vier Kilometer im Umkreis wollten wir ja gar nicht sichern“, so Erdogan verwirrt. Und man hätte sogar den verweichlichten deutschen Demokratienostalgikern zugestehen wollen, zumindest Frauen und Kindern zunächst in die Beine zu schießen. Nun...

Mehr

Gepostet by on Okt 24, 2013 in Ausraster, Intelligenz, Medien, Politik | Keine Kommentare

Adel und Pöbel

Adel und Pöbel

Ich zitiere einmal aus einem heute erschienenen Artikel bei der Süddeutsche.de: Vom Tisch? Von wegen!: „Die Vorwürfe sind vom Tisch. (…) Die NSA und der britische Nachrichtendienst haben erklärt, dass sie sich in Deutschland an deutsches Recht halten. (…) Der Datenschutz wurde zu einhundert Prozent eingehalten.“ – Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) am 12. August nach einer Sitzung des PKGr. „Ich habe keinen Grund, an den Angaben der USA zur Einhaltung deutschen Rechts zu zweifeln.“ – Kanzlerin Merkel am 19. August in der Passauer Neuen Presse. „Darauf muss ich vertrauen, ich habe jedenfalls keinen Anlass, dem nicht zu vertrauen.“ – Kanzlerin Merkel im TV-Duell am 1. September zu den Aussagen der NSA. „Was wir heute hier erleben ist die Fortsetzung des rot-grünen Sommertheaters. Wie erkläre ich einen Skandal, der keiner ist.“ – Unions-Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU) in der Bundestagsdebatte über Tempora und Prism am 3. September. Süddeutsche.de: Vom Tisch? Von wegen! Man darf sich erinnern an Herrn Pofalla, der die Diskussion für beendet erklärt hat. Friedrich war seinerseits höchstselbst in...

Mehr

Gepostet by on Okt 9, 2013 in Hintergrund, Intelligenz, Politik | Keine Kommentare

Der dumme Wähler

Der dumme Wähler

Immer wieder werde ich seit der Bundestagswahl von Freunden und Bekannten auf meine teils recht harsche Situationseinschätzung angesprochen. Meine steile These: es gibt drei Gruppen von Wählern, denen Merkel ihren entsetzlichen Sieg verdankt. Die Sympathie-Verpeiler, die pseudo-informierten Dummen und die bösartig Dummen. Und niemand möchte sich dort einsortiert wissen. Nun, es ist recht einfach. Wer Merkel aus Sympathie wählt, disqualifiziert sich damit an dieser Stelle kategorisch und restlos(!) für jedwede weitergehende politische Diskussion. Sechs minus. Raus! Weiter geht es mit den pseudo-Informierten. Eine Gruppe von Menschen, die teils sogar wirklich gebildet sind, teils erfolgreich in diesem völlig kranken System zurecht kommen. Sie haben sich „informieren lassen“ (BILD/Focus/WELT/Handelsblatt/etc.) oder vielleicht sogar selbst „informiert“ („Der Pofalla hat gesagt, der NSA-Skandal ist beendet“, „Die Merkel hat gesagt, auf deutschem Boden wird Deutsches Recht eingehalten. Wenn die das sagt, wird das schon so sein“, „Der Friedrich war in Amerika und hat mit hohen Leuten gesprochen. Wenn da was unrechtes gewesen wäre, hätte der das ja geklärt“, „Die Altmeier tut was er kann mit...

Mehr

Gepostet by on Sep 18, 2013 in Ausraster, Bildung, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Kapitalismus, Medien, Politik | Keine Kommentare

Stinkefinger, Ehrlichkeit und Authentizität

Stinkefinger, Ehrlichkeit und Authentizität

Empöret euch, Pöbel! Er, der er seit Monaten, seit seiner aussichtslosen* Nominierung zum Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten, von den Medien teils mit sadistischer Widerwärtigkeit verunglimpft, gemobbt, vorgeführt und demontiert wird, er eben, hat es gewagt, eben jenen Medien nun, konzentriert in einer einzigen, aussagekräftigen und sichtlich von Herzen kommenden Geste, zu zeigen, was er von dieser beispiellosen, respektlosen Kampagne hält. Mit dem gereckten Mittelfinger sagt sein Ausdruck „F!@&t euch!“ – und, ganz ehrlich, ich kann es nachvollziehen. Wie die „freie“** Presse sich auf jeden kleinsten Patzer, jede Fehlbarkeit, jede Menschlichkeit, jede Ungeschicklichkeit und vor allem auf jede Ehrlichkeit gestürzt hat, wie sie ihm das Wort noch im Munde verdreht, seine öffentliche Wahrnehmung manipuliert und ihn vom ersten Moment an lächerlich gemacht hat… das grenzt schon an öffentlich organisierten und sanktionierten Rufmord. Einfach widerwärtig. Wie oft höre ich „Ich kann den Steinbrück ja irgendwie auch nicht leiden – aber die Medien waren schon unfair manchmal“. Ich gestatte mir an dieser Stelle die einfache Frage „Wann haben Sie denn angefangen, ihn unsympathisch...

Mehr
%d Bloggern gefällt das: