Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Nov 10, 2015 in Evolution, Gesellschaft, Technik | Keine Kommentare

Cyborg-Messe

Anlässlich der jetzt weltweit ersten „Cyborg-Messe“ in Düsseldorf sind mir ein paar Gedanken gekommen, die dem Redakteur von t3n.de entgangen sind oder die sich vielleicht einfach gar nicht aufgedrängt haben. Ich verweise an dieser Stelle auf den entsprechenden Artikel, durch den ich auf das Thema aufmerksam wurde: t3n.de : LEDs unter der Haut: Warum Biohacker keine geltungsbedüftigen Freaks sind. Ins Spiel gebracht werden nach der Vorstellung des Implantats „NorthStar v1“ von Grindhouse Wetware (das mittels unter den Handrücken implantierter Elektronik per LEDs anzeigt, wenn man sich einem Magnetfeld genähert hat) weitere mögliche Implantate. Etwa welche, die per verschiedenfarbiger LEDs unterschiedliche Notifications signalisieren. Aber ich frage mich dabei eines: wieso sollte ich denn ein Implantat tragen, das sein Signal erst einmal wieder aus meinem Körper raus sendet, um von einem anderen meiner Sinne (in diesem Fall meinen Augen) wieder aufgefangen zu werden. Das macht für mich einfach vom Konzept her wenig Sinn. Viel sinnvoller fände ich es, ein Implantat zu tragen, das mir – und nur mir – Rückmeldung gibt....

Mehr

Gepostet by on Nov 2, 2015 in Ausraster, Gesellschaft | Keine Kommentare

Die Eurobahn will uns töten

Ein Hoch auf die Privatisierung – auch von Bahnstrecken. Privatisierung heißt Optimierung. Die werte Keolis – die Eurobahn-Betreiber – treibt das Spiel der Optimierung dabei jetzt deutlich und entschieden zu weit! Im RE13 von Hamm in Richtung Venlo sammeln sich zwischen sieben und acht Uhr morgens die ganzen Pendler, die von Wuppertal und Umgebung nach Düsseldorf wollen. Üblicherweise hatte die Keolis in den letzten Wochen einen Doppelzug betrieben. Und der war schon immer viel zu klein für all die Fahrgäste. Heute morgen aber kam die Keolis auf die wundervolle Idee, einfach mal nur einen Einzelzug für diese Strecke einzusetzen… der Zug war so voll, dass man sich NICHT MEHR BEWEGEN KONNTE! Gar nicht! Das glich einem Guinnes-Rekord. Wer 16 Menschen in einen Smart quetschen kann, hätte heute Morgen in dieser Bahn seinen Meister gefunden. Ja, und dann ist jemand kollabiert. Hat nur erst keiner gemerkt, weil der arme Kerl keinen Platz hatte, umzufallen. Irgendwann wurde dann aber doch klar, dass etwas nicht stimmen konnte, weil der Körper des Mannes...

Mehr

Gepostet by on Okt 7, 2015 in Gesellschaft, Hintergrund, Politik, Schlüsselereignisse, Zukunftsvorhersage | Keine Kommentare

Erdogan stürzt die Welt in die Dunkelheit

Erdogan stürzt die Welt in die Dunkelheit

Dass ich vom ersten Moment an alles andere als begeistert war von diesem Menschen, ist – wenn man sich die Historie dieses Blogs ansieht – kein Geheimnis. Dass ich heute sagen darf „Ich hab’s euch doch gesagt“ bringt aber leider auch nichts mehr. Denn es stellt sich allmählig heraus, wie finster dieser widerliche Mensch wirklich ist. Und ich rede hier nicht nur von seinem unsäglichen Verhalten in Deutschland – jedes mal, wenn er hier war. Ich rede auch nicht von seinem neu entfachten Krieg gegen die Kurden (einen Bürgerkrieg vom Zaun brechen und NATO-Solidarität kriegen – Chapeau…). Ich rede auch nicht wirklich von seinen totalitären Ambitionen, seinen Bestrebungen, die Demokratie in der Türkei weitgehend auszuschalten und zu überwinden (dazu gehört auch das Abschlachten von Demonstranten – aber daran erinnert sich ja heute mal wieder kaum noch jemand). Ich rede diesmal davon, dass Erdogan mit dem Feuer spielt. Und da die Türkei leider zur NATO gehört, könnte sein extrem brenzliges Zündeln eben nicht nur die Türkei in Brand setzen, sondern...

Mehr

Gepostet by on Aug 11, 2015 in Evolution, Gesellschaft, Medien, Philosophisches, Politik, Zukunftsvorhersage | Keine Kommentare

Die Tage vor dem Flüchtlingskrieg – damals 2015

Die Tage vor dem Flüchtlingskrieg – damals 2015

Wir sprechen heute anlässlich der Gedenktage mit einem Zeitzeugen der ersten Flüchtlingskriege in Europa im Jahr 2015. Herr Fields (Name geändert) war damals 33 Jahre alt. Herr Fields, wie haben Sie die Tage vor dem Ausbruch der Flüchtlingskriege vor 50 Jahren erlebt? Ich würde hier eher von Wochen sprechen. Wobei natürlich die letzten Tage schließlich fast stündliche Zuspitzungen hatten. Aber es war ja schon viele Wochen vor Ausbruch der ersten Kriege deutlich erkennbar, in welche Richtung die Stimmung gehen würde. Die EU hatte sich entschieden, die eigene Festung abzuschotten. Ich betrachte das als den Wendepunkt in der Geschichte, denn damit hatte sie wohl den Grundstein gelegt für die Konfrontation. Anstelle eines Miteinander. Und die linken Parteien waren ja damals ohnehin schon seit vielen Jahren von den Medien sehr erfolgreich in die Ecke der fundamentalen Realitätsverweigerer gedrängt worden. Die Quittung dafür haben wir ja später alle bekommen. Sie sagen, die EU habe den Grundstein für die Konfrontation gelegt. Was meinen Sie damit? Es hatte sich eine Bewegung gebildet – hauptsächlich...

Mehr

Gepostet by on Aug 11, 2015 in Ausraster, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Kapitalismus, Medien, Politik | Keine Kommentare

Zur INSM-Propaganda

Zur INSM-Propaganda

Eine Lüge bleibt eine Lüge bleibt eine Lüge. Egal, wie verdreht man sie darstellt. Egal, wieviele tolle, schlaue, verwirrende Worte man darum herum baut. Egal, wie dreist man ist. Egal, wie viel finstere, dreckige Niedertracht dahinter steckt. Ekelhaft finde ich, dass mich diese klebrige, dummdreiste Dreckslügenkampagne auf News-Seiten wie dem Spiegel oder der Süddeutschen ankotet. Mit Slogans auf einem Niveau, das der BILD-Kotze gut zu Gesicht stünde, allerdings dann doch noch etwas eher etwas für die WELT-Gülle wäre. Wobei die Macher – mögen sie für ihren moralischen Verfall in der Hölle schmoren gleich neben Investment-Abzockern und Bushido-Anwälten – hier genau den „richtigen“ Ton treffen. Tumbe Stammtisch-Polterei mit diesem angedeuteten Hauch Nobel-Intellektualität, die sich für den wirklich denkenden Menschen beim ersten Blick allerdings als Billig-Kopie aus Kapitalistan entpuppt. Dieser widerwärtige Propaganda-Krieg würde mich allein für sich ja eher belustigen. Zu billig finde ich die Argumente, zu bräsig die Begründungen. Der Kragen platzt mir allerdings, weil ich genau weiß, dass die Macher genau wissen, dass sie damit eine traurige Mehrheit dummer...

Mehr

Gepostet by on Mai 24, 2014 in Fav, Gesellschaft, Intelligenz, Medien, Satire, Zukunftsvorhersage | Keine Kommentare

Erdogan greift auch in Deutschland hart durch

Erdogan greift auch in Deutschland hart durch

++ Breaking News ++ Erdogan lässt deutschen Botschafter einbestellen, weil Merkel nicht auf Gegendemonstranten und Protestler im Zuge seines Privatbesuchs in der nordtürkischen Provinz Köln hat schießen lassen. Ein dermaßen lasches und passives Verhalten könne er von einer Provinzpomeranze wie Merkel nicht hinnehmen. Über Folgen werde er in den kommenden Tagen beraten, ließ er sich von der unabhängigen Organisation UETD zitieren. Im Gespräch seien die Aberkennung der Zugeständnisse in Bezug zur Eigenverwaltung Kölns. „Vielleicht sei es nun an der Zeit, zunächst Köln und kurz darauf auch den Rest Deutschlands wieder unter türkische Direktkontrolle zu bringen“, so Erdogan am Abend. ++ ++ Update ++ Später wurde noch bekannt, dass Erdogan vollkommen ungehalten darüber war, dass seiner Spezialeinheit nicht umgehend gestattet wurde, selbst rund um die LANXESS-Arena in Köln für Ordnung zu sorgen. „Mehr als drei oder vier Kilometer im Umkreis wollten wir ja gar nicht sichern“, so Erdogan verwirrt. Und man hätte sogar den verweichlichten deutschen Demokratienostalgikern zugestehen wollen, zumindest Frauen und Kindern zunächst in die Beine zu schießen. Nun...

Mehr
%d Bloggern gefällt das: