Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Mai 24, 2014 in Fav, Gesellschaft, Intelligenz, Medien, Satire, Zukunftsvorhersage | Keine Kommentare

Erdogan greift auch in Deutschland hart durch

Erdogan greift auch in Deutschland hart durch

++ Breaking News ++ Erdogan lässt deutschen Botschafter einbestellen, weil Merkel nicht auf Gegendemonstranten und Protestler im Zuge seines Privatbesuchs in der nordtürkischen Provinz Köln hat schießen lassen. Ein dermaßen lasches und passives Verhalten könne er von einer Provinzpomeranze wie Merkel nicht hinnehmen. Über Folgen werde er in den kommenden Tagen beraten, ließ er sich von der unabhängigen Organisation UETD zitieren. Im Gespräch seien die Aberkennung der Zugeständnisse in Bezug zur Eigenverwaltung Kölns. „Vielleicht sei es nun an der Zeit, zunächst Köln und kurz darauf auch den Rest Deutschlands wieder unter türkische Direktkontrolle zu bringen“, so Erdogan am Abend. ++ ++ Update ++ Später wurde noch bekannt, dass Erdogan vollkommen ungehalten darüber war, dass seiner Spezialeinheit nicht umgehend gestattet wurde, selbst rund um die LANXESS-Arena in Köln für Ordnung zu sorgen. „Mehr als drei oder vier Kilometer im Umkreis wollten wir ja gar nicht sichern“, so Erdogan verwirrt. Und man hätte sogar den verweichlichten deutschen Demokratienostalgikern zugestehen wollen, zumindest Frauen und Kindern zunächst in die Beine zu schießen. Nun...

Mehr

Gepostet by on Jul 1, 2013 in Evolution, Fav, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Kapitalismus, Medien, Philosophisches, Politik | Keine Kommentare

Die Entzauberung des Abendlandes

Die Entzauberung des Abendlandes

Ich frage mich, wie man in 50 oder in 100 Jahren wohl über Edward Snowden wird lesen können. Wird man seinen Namen noch kennen? Ob und wie die Geschichte ihn in Erinnerung behalten wird, hängt auch maßgeblich davon ab, was jetzt in unserer Gegenwart in den nächsten Wochen und auch Jahren geschieht – auch in Bezug auf die durch eben jenen Edward Snowden losgetretenen Enthüllungen. Sind wir mal ganz ehrlich. Dass die NSA uns alle überwacht, alles mitliest, alles mithört, von jedem von uns unsere geheimsten Fantasien kennt, überrascht jetzt nicht wirklich jemanden, oder? Doch? Nun, falls doch: willkommen in der Entzauberung des Abendlandes. Unsere Politiker… nein, ich mag sie so eigentlich nicht nennen, weil ein „Politiker“ etymologisch betrachtet ein Volksvertreter ist… unsere Volksverräter, also jene, die sich unverschämterweise erdreisten, sich als Volksvertreter auszugeben, haben ihr perfides, widerwärtiges Spiel so gut gespielt, dass es in diesem Land wirklich viele Menschen gibt, die jetzt tatsächlich überrascht und auch entsetzt sind wegen der jüngsten Enthüllungen. Wenn selbst „der engste und stärkste...

Mehr

Gepostet by on Mrz 6, 2013 in Ausraster, Fav, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Kapitalismus, Medien, Philosophisches, Politik | Keine Kommentare

FDP an Widerwärtigkeit nicht mehr zu übertreffen

FDP an Widerwärtigkeit nicht mehr zu übertreffen

Ich suche gerade wirklich relativ fassungslos nach den passenden Superlativen… aber nach „Abartig“ „Niederträchtig“ „Abstoßend“ „Arrogant“ und eben „Widerwärtig“ fällt mir nicht mehr viel ein, was dieser verlogenen, erbärmlichen Verbrecherbande auch nur annähernd gerecht werden könnte. Da brodelt schon seit einigen Wochen diese Wut in mir und das Verlangen, mich hier einmal wieder dieses Themas anzunehmen. Und die heutigen Schlagzeilen sind nun der Auslöser. Ich beziehe mich auf den Artikel in der Süddeutschen „Armutsbericht: FDP setzt sich mit Zensur Beschönigungen durch„, sowie den daran angelehnten kurzen Kommentar von Thomas Öchsner, ebenfalls in der Süddeutschen „Armutszeugnisbericht der Regierung: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ Ich frage mich langsam allen Ernstes, worum es dieser sogenannten Partei überhaupt noch geht. Da sind die Schwachköpfe von NPD und DVU jeder für sich mehr am sozialen Gemeinwohl interessiert als dieser Haufen eitergelber Drecksgeschwüre. Mir klingen immernoch Aussagen beispielsweise von Döring schrillend im Kopf herum, der von der Tyrannei der Masse sprach oder über sein Verständnis von Gerechtigkeit. Und ich verweise abermals...

Mehr

Gepostet by on Feb 4, 2013 in Evolution, Fav, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Medien, Philosophisches | Keine Kommentare

Die Sexismus-Debatte

Die Sexismus-Debatte

Mich stört bei der aktuellen Sexismus-Debatte, dass das Thema plötzlich so schrecklich einseitig betrachtet und in den Median darniedergewalzt wird. Gleich vorweg: als Mann färbe ich den Grundtenor dieses Beitrages natürlich auch unbeabsichtigt ein klein wenig „männlich“ bzw. gebe Bedenken aus meiner männlichen Sicht – trotzdem versuche ich mich diesmal ein bisschen in Objektivität. Ich bekomme den Eindruck, dass derzeit ganz Deutschland vom Allgemeinbild des „grenzverletzenden Mannes“ redet. Der typische Mann – im Stereotyp meist eher nicht so attraktiv – der Grenzen verletzt bzw. überschreitet. Opfer ist die vollkommen unschuldige Frau. Soviel zu meiner Wahrnehmung. Ich möchte in diesem Fall einiges zu bedenken geben. Es ist dem Menschen – in diesem Fall besonders dem Mann – seit Urzeiten ins Gen gelegt, dass der Hauptsinn des Lebens darin besteht, für Nachwuchs zu sorgen. Die Biologie bzw. die Evolution waren dabei dermaßen geschickt, dass sie einen Mechanismus entwickelt haben, der dafür sorgt, dass mit der Fortpflanzung – und sogar schon mit der Aussicht darauf – der gefühlte Selbstwert des Mannes als...

Mehr

Gepostet by on Aug 25, 2012 in Evolution, Fav, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Philosophisches | Keine Kommentare

Der Mensch – Der Herrscher

Der Mensch – Der Herrscher

Man darf sich einmal auf der Zunge zergehen lassen, in welcher Position sich der Mensch heute befindet. Auf diesem Planeten – seinem natürlichen Lebensraum. Vor vielen Jahren habe ich aus persönlichem Interesse einmal begonnen, mich auf die Suche zu begeben nach tief in uns verankerten Schlüsselreizen. Nach Bildern, nach Erinnerungen, nach Reflexen, nach Dingen, die unmöglich erlernt worden, sondern vielmehr ungleich viel älter sind. Nach Schlüsselreizen, die uns ängstigen. Nach Schlüsselreizen für „das Böse“. Ich finde es interessant, dass schon kleine Kinder, die böse Gesichter malen, eine besondere Form der Augenstellung wählen. Monster gucken böse. Gut gezeichnet lösen sie tatsächlich etwas aus. Angst. Verteidigungsreflex. Fluchtreflex. Feindliche Gefühle. Dinge, die unserem Schutz, unserem Überleben dienen. Tief verankert in uns und aus archaischer Urzeit. Aus einer Zeit, als diese „Feinde“ noch tatsächliche Feinde waren. Als sie noch eine Bedrohung waren. Die Reize sind noch immer irgendwo in unserem Gehirn untergebracht. Doch für den Großteil der Menschheit ist diese Bedrohung längst Geschichte. Wir sind heute in der bezeichnenden Situation, den Luxus zu...

Mehr

Gepostet by on Aug 6, 2011 in Evolution, Fav, Gesellschaft, Hintergrund, Intelligenz, Philosophisches | Keine Kommentare

Verloren auf der frustrierenden Suche nach Schönheit

Verloren auf der frustrierenden Suche nach Schönheit

Wirklich, ich nehme mir jedes mal vor – und gebe mir ganz ehrlich auch wirklich alle Mühe – auf das Positive im Menschen zu achten. Das Positive eines jeden Mitmenschen. Von der Prämisse ausgehend, dass uns widerfährt, was wir erwarten, dass wir werden, was wir wahrnehmen. Und nach dieser Annahme in Kombination mit meinen unfreiwilligen empirischen Erfahrungen bin ich verloren. Aber der Reihe nach. Jeder Mensch, jedes einzelnde Dasein, jede Entität des Lebens auf dieser Welt, hat einen guten Kern. Und sei er noch so tief verborgen unter Ängsten, unter Besessenheit, Verblendung, Hochmut, oder was einem noch so alles einfällt an Eigenschaften der Schwäche. Darunter verstehe ich den Wesenskern tief in uns, der sich im Grunde nur nach Zuneigung und Gesellschaft sehnt. Dass dieser Kern bei vielen Menschen nahezu restlos und jämmerlich verkümmert ist, ist hierbei Teil des Systems. Es war viele Jahre sehr einfach, mit arroganter Verachtung auf all jene zu blicken, die für sich persönlich in ihrem Leben den Weg der Dunkelheit gewählt haben. Und mit Dunkelheit...

Mehr
%d Bloggern gefällt das: