Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Über No Comment

„year3k :: no comment“ erblickt zum Juli 2008 das Licht dieser Welt und dient fortan der gnadenlosen Ablästerung Meinungsäußerung des year3k-Staff zu allem, was uns einfach abfµ€&t beschäftigt.

Was uns antreibt?

Menschen sind toll. Die Menscheit auch. Also wenn man mal die Menschen weglässt…
Nein, im Ernst. Wir lieben diese Welt, wir lieben den Fortschritt, wir lieben Größe und wir lieben Gerechtigkeit. Wir lieben Harmonie, wir lieben Ästhetik. Wir lieben Ordnung und wir lieben Ehrlichkeit. Wir lieben Rücksicht, wir lieben Mitdenken. Wir lieben das Gute im Menschen.
Und deswegen haben wir diese Seite. Um unseren ganzen Frust, unsere Wut und unseren heiligen Zorn über all jene verabscheuungswürdigen Individuen zu kanalisieren, die diesen Prinzipien zuwider handeln. Überreglementierung, Unsinnigkeit, Korruption, Boshaftigkeit, Rücksichtslosigkeit (ob aus Dummheit, Faulheit, Arroganz oder gar Eigennutz spielt kaum eine Rolle)… all das bringt uns zur Weißglut. Und die Tasten auch. Es gibt hier Artikel zum Schmunzeln, zum Lachen, zum erstickten Lachen, zum Kopfschütteln (auch über uns!) und zum Schreien. Ehrlich, ist die ganze Welt eigentlich total wahnsinnig geworden?
Hier klären wir diese Frage auf!

Wie wir uns artikulieren?

Wir sind natürlich stets bemüht, ehrlich zu sein für politische Korrektheit zu sorgen. Trotzdem wird kann es hin und wieder vorkommen, dass uns dies nicht immer gelingt. Falls Sie sich an offensiven und schonungslosen Formulierungen stoßen, sollten Sie lieber genau jetzt das Weite suchen und wieder FDP wählen gehen wird geraten, diese Seite wieder zu verlassen.

Okay, im Klartext – das hier ist eine Satire-Seite. Teil von Satire ist das Addressieren tatsächlicher gesellschaftlicher und politischer Probleme. Das machen wir. Schonungslos, unerbittlich und bisweilen ausfallend.

Wer uns fürchten muss?

Haha. Alle Vertreter des gepflegten Dilettantismus (zb. die Bahn, öffentliche Ämter, die kölsche Lebensart) und alle Vertreter des Bösen (zb. korrupte Politiker und andere Verbrecher). Unser ganzes System hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten dermaßen zum Selbstzweck entwickelt, dass es hier dringend eines Korrektivs bedarf!