Pages Menu
Twitter
Categories Menu

Gepostet by on Sep 13, 2017 in Gesellschaft, Medien, Politik | 1 Kommentar

Das tote Kind und der Wahlkampf

Was sind wir für eine zynische Gesellschaft geworden? Was haben wir für eine abstoßende, ekelerregende Doppelmoral? Was sind wir gefangen in unserer Blase, von innen verspiegelt, blind für die Außenwelt. Wobei der Vergleich hinkt, zumal unser Wohlstand alles andere als in einer Blase lebt – zu abhängig ist er von der Ausbeutung anderer Teile dieser Welt. Doch worum geht es? Die Partei DIE PARTEI hatte in den letzten Tagen für Aufsehen gesorgt mit einem umstrittenen Wahlplakat. Es führte den ohnehin für sich allein schon grenzenlos zynischen Wahlslogan der CDU („Für ein Deutschland in dem wir gut und gerne leben“) in abgewandelter Form: „Für einen Strand an dem wir gut und gerne liegen“. Und es zeigte das Bild des im Jahr 2015 im Mittelmeer ertrunkenen und am Strand bei Bodrum angespülten Jungen Ailan Kurdi, dessen Leiche scheinbar friedlich im Sand lag. Dieses Plakat darf als Kritik an der aktuellen Flüchtlingspolitik der CDU/CSU & SPD Bundesregierung gewertet werden – vorsichtig formuliert. Und es zeigt auf sehr deutliche Weise die brutale, eiskalte...

Mehr
%d Bloggern gefällt das: